10 Fakten über Muslime in Israel

In der Kategorie “Dies hört man nicht in den Nachrichten”: Zehn Fakten über Muslime in Israel. Get your facts straight!

*
17%
Über 17% der Bevölkerung Israels ist Muslim.
 *
300+
Mehr als 300 Imame und Muezzins (derjenige, der zum Gebet aufruft) stehen auf der Gehaltsliste der israelischen Regierung.
*
26.000
Etwa 26.000 muslimische Schüler studieren an den israelischen Universitäten.
*
1700
Es dienen über 1.700 Muslime in der israelischen Armee.
*
1.400.000
In Israel haben 1,4 Millionen Muslime Arabisch als Muttersprache, eine der beiden offiziellen Sprachen in Israel.
*
500%
Seit 1988 hat sich die Zahl der Moscheen in Israel um 500% erhöht. Es gibt jetzt über 400 von denen, darunter 73 in Jerusalem.
*
x 10
Die Zahl der Muslime in Israel ist seit der Gründung des Staates fast verzehnfacht, von 156.000 im 1948 bis 1.454.000 heute.
*
3
Israelische Muslime haben das Wahlecht. Die arabische Partei in der Knesset (das israelische Parlament) ist die drittgrösste Partei!
*
8
Speziel für die muslimische Gemeinschaft gibt es in Israel acht regionalen islamischen Gerichtshöfe; die zB Hochzeiten oder Scheidungen nach islamischem Recht regeln. Diese werden vom israelischen Justizministerium überwacht.
*
1948
Bei der Unabhängigkeitserklärung von Israel im Jahre 1948 wurde die Religionsfreiheit aller Israelis betont: “Der Staat Israel sorgt für die vollständige Gleichstellung von sozialen und politischen Rechten für alle Bewohner, unabhängig von Religion, Rasse oder Geschlecht; er wird die Religionfreiheit, die Meinungsfreiheit, sowie die Freiheit von Sprache, Bildung und Kultur schützen; er wird die Heiligen Stätten aller Religionen sichern.”
*

Quelle & weitere Infos: MFA