7 Missverständnisse über Israel

Es gibt durchaus ein paar Missverständnisse über Israel. Wir geben dir sieben!

1. In Israel sieht man überal Kamele

Weil in Israel reitet jeder einen Kamel .. oder? ..

von GIPHY

2. Israel ist eine grosse Wüste

Die Landschaft in Israel ist sehr unterschiedlich: der grüne Golan im Norden, grosse Städte in der Landesmitte und in der Tat: auch eine Wüste im Süden.

von GIPHY

3. In Israel wohnen nur orthodoxe Juden

Von allen Einwohnern Israels ist ungefähr 75% Jüdisch. Davon sind etwa 20% orthodox.

von GIPHY

4. Israel ist permanentes Kriegsgebiet

Israel ist ein stabieles Land im unruhigen Nahen Osten. Trotz der Terrordrohung ist Israel ein relativ sicheres Land.

von GIPHY

5. In Israel kann man nur religiöze Dinge unternehmen

Für die Klagemauer, das Gartengrab und Kapernaum muss man in der Tat in Israel sein. Aber du kannst da auch sehr gut einen Sonnen-, Meeres- und Strandurlaub machen!

von GIPHY

6. Israel is ein riesiges Land

Weil Israel oft in den Nachrichten kommt, denken viele Mensen, dass es ein grosses Land is. Nichts konnte falscher sein: Israel ist etwa halb so gross wie die Schweiz.

von GIPHY

7. Israel ist ein Urlaubsland für Seniore

Nope! Israel ist gerade ein sehr cooles Land um als junger Erwachsene zu besuchen. Nicht nur wegen der trendigen Restaurants und reicher Kultur, sondern auch, weil es deinen Glauben vertieft!

von GIPHY