VIDEO / Rührend: Roni Dalumi singt in Yad Vashem

Jedes Jahr wird im Gedenkmuseum Yad Vashem in Jerusalem eine Gedächtnis-Zeremonie gehaten für die sechs Millionen Jüdische Opfer des Holocaust.  

Am anfang dieser Woche sang Roni Dalumi, gerade zurück von ihrem Militärdienst, das beindruckende Lied Rikmah Enoshit Achat. Es handelt von der Verbundenheit der heutigen Generation Juden mit den Holocaustüberlebenden. Blättere nach unten für das Video; der Text haben wir für dich übersetzt:

Wenn ich sterben werde,
wird etwas von mir, etwas von mir
in dir sterben, in dir sterben.

Wenn du sterben wirst,
wird etwas von dir, etwas von dir in mir
mit dir sterben, mit dir sterben.

Weil wir alle, ja wir alle
ein lebendes menschliches Gewebe sind
und wenn einer von uns
von uns geht
stirbt etwas in uns –
und etwas bleibt bei ihm.

Wenn wir wüssten, wie zu trösten, wie zu trösten
die Feindschaft, wenn wir nur wüssten.

Wenn wir wissen werden, wie wir unsere Raserie zu stillen
(wenn wir wissen würden, wie sie zu stillen)
auf den Wut unserer Demütigung, um uns zu entschuldigen.
Wenn wir wissen wurden wie neu an zu fangen.

Weil wir alle …